SWISSCOM | DIE GRETCHENFRAGE

Zürich

Wenn die Frage nach der Entdeckung der Langsamkeit ein Geheimnis sein sollte, dann ist MCQ-Regisseur Humbi Entress ihr auf die Schliche gekommen: Sanftes Eintauchen in Nebelschwaden und Stille. Eine Szenerie die absolute Ruhe ausstrahlt und eher nach einem Casper David Friedrich Gemälde klingt, denn der neusten Swisscom-Werbung. Die Ode an die Entschleunigung stammt aus der Feder der Agentur Heimat Berlin. Die Bilder hat Dop Jan Mettler eingerahmt.